Einmal im Winter mache ich Schupfnudeln, dafür muss ich mich zwar immer etwas überwinden, da es doch wirklich viel Arbeit macht, aber dafür mache ich dann gleich eine doppelte Portion, so dass wir gleich 2 mal von essen können und es sich richtig lohnt.
Es gibt viele traditionelle Gerichte aus Deutschland oder Österreich, die man wirklich leicht in vegane und gesunde umwandeln kann. Wir essen die Schupfnudeln einmal in einer herzhaften Variante mit Sauerkraut und Räuchertofu, sowie eine süße Variante mit Vanillesoße und Mohn, oder Apfelmus mit Kokosblütenzucker & Zimt. Ein Gedicht sage ich euch👌🏻! Also ran an die Kartoffeln und los gehts!!!

Schupfnudeln

Schupfnudeln

Zutaten
Mehlig Kochende
1 Teelöffel Salz
1 Prise Muskat
  • 1

    Zubereitung

    Koche zuerst die Kartoffeln, am besten mit der Schale, bis sie schön weich sind. Dann lasse sie abkühlen und schäle sie anschließend.

    Jetzt nimmst du dir am besten eine große Schüssel, gib die Kartoffeln rein und leg los. Ja, das geht richtig auf die Arme!Wenn du so richtig ins schwitzen gekommen bist und ein grober Kartoffelbrei entstanden ist, kannst du das Salz, Muskat und Mehl dazugeben und nochmal alles kräftig durchstampfen. Umso feiner der Teig, umso schöner sind nachher die Schupfnudeln.

    Jetzt forme aus dem Kartoffelteig eine oder 2 Rollen (etwa 4cm Durchmesser)und schneide mit dem Messer etwa 1 cm dicke Stücken ab und rolle diese mit Hilfe deiner Hände nochmals zu der gewünschten Schupfnudelform.

    Nun nehme einen großen Topf mit Wasser und lasse es leicht aufkochen und lege dann vorsichtig die Schupfnudeln hinein. Wenn sie wieder hochkommen (dauert 5 Minuten) sind sie fertig, jetzt darfst du sie vorsichtig abschöpfen und dann gehts auch schon in die nächste Runde.

    Nehme eine große Bratpfanne und brate die Schupfnudeln mit einem guten Bratöl von allen Seiten gut an. Wenn sie leicht hellbraun und knusprig sind, kannst du sie herausnehmen und mit der herzhaften oder süßen Variante anrichten.

Schupfnudeln Wertung: 0 / 5 (0Stimmen)
Weiterlesen
Schreibe einen Kommentar
Instagram Facebook Pinterest Youtube Newsletter
Bettis-Bakery Gluten frei backen
NEU: Bettis Bakery Backbuch

Unser neues Kochbuch ist da, Bettis Bakery.
Wundervolle, glutenfreie Rezepte zum nachbacken. Vom Croissant bis zur Torte, alles ist vegan und vollkommen glutenfrei hergestellt.

Es wird sooo lecker!

Cart