Habt ihr mal wieder Lust auf ein super leichtes und schnelles Kuchenrezept? 
Bei uns vergeht ja keine Woche, in der nicht gebacken wird. Backen ist meine absolute Leidenschaft und ich liebe es zu tüfteln, zu probieren und immer wieder neue Rezepte auf vegan und glutenfrei umzustellen. 
Hier ist ein kinderleichtes Erdbeerkuchen-Rezept für euch welches euch garantiert das kommende Wochenende versüßen wird!

Quinoa Erdbeerkuchen

Quinoa Erdbeerkuchen

Zutaten
Der Boden
Medjol
Die Creme
4 Esslöffel Reissirup
Oder Kokosblütenzucker
Der Belag
  • 1

    Zubereitung

    Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und eine Minute lang zu einem Teig verarbeiten.
    Gebe den Teig in eine Springform oder Tarteform, die vorher gut eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt wurde.

    Dann backe den Boden bei 180 Grad für 20 Minuten und lass ihn abkühlen.

  • 2

    Der Pudding

    Koche den Pudding nach Anleitung, lasse ihn etwas abkühlen und gebe ihn dann auf den abgekühlten Boden.

  • 3

    Weiter gehts

    Wasche die Erdbeeren und halbiere sie. Nun kannst du die Erdbeeren auf die Creme geben und den Kuchen für eine Stunde lang kühl stellen, aber nicht in den Kühlschrank.

    Kurz vor dem Servieren, kannst du den Kuchen noch mit frischer Minze garnieren.

Quinoa Erdbeerkuchen Wertung: 0 / 5 (0Stimmen)
Weiterlesen
Schreibe einen Kommentar
Instagram Facebook Pinterest Youtube Newsletter
Bettis-Bakery Gluten frei backen
NEU: Bettis Bakery Backbuch

Unser neues Kochbuch ist da, Bettis Bakery.
Wundervolle, glutenfreie Rezepte zum nachbacken. Vom Croissant bis zur Torte, alles ist vegan und vollkommen glutenfrei hergestellt.

Es wird sooo lecker!

Cart