Jetzt ist der Winter auch hier auf Bornholm angekommen, endlich! 
Der Schnee hat sich wie eine schützende Decke über die Natur gelegt und bei jedem Schritt nach draußen, knirscht es unter den Füßen, herrlich.
Um euch den Winter etwas zu versüßen, habe ich heute ein wunderbares Rezept für einen Schokoladenkuchen, einen Guglhupf. Da ich den Kuchen glutenfrei backe, kann es sein, dass der Teig mit herkömmlichen Mehl etwas anders ausfällt, daher verwendet am Anfang erstmal etwas weniger Flüssigkeit. 

Schoko Guglhupf

Schoko-Guglhupf

Zutaten
2 Teelöffel Backpulver
Ich habe dunkle Schokolade verwendet, mit alternativem Zucker
Abrieb und Saft
  • 1

    Zubereitung

    Schokolade bei geringer Temperatur über ein Wasserbad zum Schmelzen bringen.
    Saft und Abrieb von der Orange zur Schokolade geben, dann die Margarine, nun alles verrühren, bis es geschmolzen ist.

    Kokosblütenzucker und Backpulver dazu geben und zum Schluss das Mehl. Wenn alles zu einem glatten Teig verrührt ist, kannst du den Teig in eine beliebige Kuchenform geben und im vorgeheizten Ofen (180 Grad) für 25-30 Minuten backen.

    Am besten schmeckt der Kuchen leicht warm! Ich könnte ihn direkt aus der Form löffeln. Habt es fein und genießt den Winter!❤️

Schoko-Guglhupf Wertung: 0 / 5 (0Stimmen)
Weiterlesen
Schreibe einen Kommentar
Instagram Facebook Pinterest Youtube Newsletter
Bettis-Bakery Gluten frei backen
NEU: Bettis Bakery Backbuch

Unser neues Kochbuch ist da, Bettis Bakery.
Wundervolle, glutenfreie Rezepte zum nachbacken. Vom Croissant bis zur Torte, alles ist vegan und vollkommen glutenfrei hergestellt.

Es wird sooo lecker!

Cart